fbpx

Sonderkündigungsrecht Mietvertrag

Hilfreiche Informationen und Tipps was Sie als Mieter bei einem Sonderkündigungsrecht wissen sollten. Lesen Sie diesen Aritkel und erfahren Sie mehr
Sonderkündigungsrecht Mietvertrag

Sonderkündigungsrecht Mietvertrag

Sonderkündigungsrecht Mietvertrag – hilfreiche Informationen

Bei der Sonderkündigung Mietvertrag sind die Betroffenen oftmals sehr unsicher. Das liegt auch daran, dass kein ausreichendes Wissen und zu wenig Erfahrung vorhanden sind. Es ist normal, dass viele Menschen in dieser Situation hilflos sind und eine außerordentliche Kündigung daher als ein großes Problem ansehen. Unkenntnis verstärkt diese Ängste zusätzlich.
Das muss nicht so sein, denn im folgenden Text finden Sie zahlreiche Ratschläge, wie Sie in dieser Lage vorgehen sollten.

Sonderkündigungsrecht Mietvertrag – das ist auch Ihr Recht

Als Sonderkündigungsrecht wird in Deutschland eine sogenannte außerordentliche Kündigung bezeichnet. Sie geht von einer Seite, in Ihrem Falle vom Mieter aus. Außerordentlich deshalb, weil Sie nicht im Vertrag keine andere Möglichkeit zur Kündigung festgelegt ist. Außerordentlich auch dann, weil Sie vertraglich erst zu einem späteren Termin kündigen könnten.
Im BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) sind ebenfalls Sonderkündigungen verankert. Die gängige Praxis bei der Wohnungsvermietung liegt jedoch bei drei Monaten Kündigungsfrist. Halten Sie diesen Zeitpunkt ein, dann führen Sie eine ordentliche oder fristgemäße Kündigung durch. Übrigens gilt das recht auf eine Sonderkündigung gleichfalls bei Zeitverträgen.

Vom Sonderkündigungsrecht können Sie Gebrauch machen, wenn:

  • Sie eine Mieterhöhung erhalten (beispielsweise nach Modernisierung oder nach einem allgemeinen Mietanstieg).
  • Ihnen eine vorübergehende Untervermietung seitens des Vermieters nicht gestattet ist.
  • Sie einer Modernisierung nicht zugestimmt haben und diese trotzdem vorgenommen wird.

Rechtlich auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie die gesetzlichen Fristen einhalten. Übergehen Sie diese, kann es passieren, dass Sie zur Rechenschaft gezogen werden. Rechtsverbindliche Fristen bei einer außerordentlichen Kündigung sind:

Hat der Mieter eine Mitteilung über Modernisierungsmaßnahmen, die eine Mieterhöhung zur Folge hat, ist eine Kündigung bis zum Ende des darauffolgenden Monats zum letzten Tag des übernächsten Monats möglich. Modernisierungsschreiben am 15.5. bei Ihnen eingegangen, Kündigung bis zum 30.6., Auszug bis spätestens 31.7.
Handelt es sich bei der Modernisierung um eine Bagatellveränderung (kann eine Schönheitsreparatur oder das Auswechseln eines alten Boilers sein), kann nicht “sondergekündigt” werden.

Liegt der außerordentlichen Kündigung eine Mieterhöhung zugrunde, ohne dass zuvor eine Modernisierung erfolgte, dann genügt es, wenn die Sonder-Kündigung bis zum Ende des übernächsten Monats beim Vermieter eingeht. Mieterhöhung Ankündigung am 15.5., Kündigung bis zum 31.7,. Auszug spätestens am 30.9.

Eine weitere Voraussetzung, unter der das Sonderkündigungsrecht Mietvertrag in Anspruch genommen werden kann, ist das Eintreten eines Todesfalls oder eine Versetzung. Haben Sie einen Zeitmietvertrag, der vor dem 1. 9. 2001 vereinbart wurde, dann steht Ihnen Sie als Beamter, Soldat oder Geistlicher bei einer beruflich begründeten Versetzung das recht auf Sonderkündigung zu.

Können Sie die Miete wegen einer Insolvenz nicht mehr zahlen, dürfen Sie ebenfalls vom Sonderkündigungsrecht beim Mietvertrag Gebrauch machen.

Stellen Sie eine außerordentliche Kündigung immer in Schriftform mit einem Rückschein dem Vermieter zu. Dann haben Sie einen Nachweis in der Hand. Per E-Mail kann es durchaus Schwierigkeiten geben, falls es zum Rechtsstreit kommen sollte. Auf diese Weise sind Sie abgesichert und können nachweisen, dass das Schreiben beim Vermieter termingerecht eingegangen ist. Wichtig ist außerdem eine Formulierung, die eindeutig und juristisch gestaltet ist.

Nicht nur Sie als Mieter, sondern ebenfalls Vermieter können ihr Sonderkündigungsrecht durchsetzen.

Hinterlassen Sie ein Kommentar und sagen Sie uns Ihre Meinung

Kasim Oktay

Kasim Oktay

Leave a Comment